Karte einblenden/ausblenden

Makiman 2: Japanisches Sushi und koreanisches Grillerlebnis

4. Februar 2015 von Bonn Restaurant

Makiman 2 Bonn Test

Lange war das Makiman in der Innenstadt alleine. Dennoch hat sich London Ha mit ihrem Konzept von feinen, frischen Sushis in Kombination mit würzigen koreanischen Gerichten in Bonn eine echte Fangemeinde aufgebaut. Seit 2013 gibt es mit dem Makiman 2 in der Bonner Südstadt Verstärkung in der Makiman-Familie. Das Makiman 3 folgt auch bald schon in Bonn-Beuel.

Bekannt Gutes gepaart mit Aktionsgastronomie

Auch im Makiman 2 wird das umfangreiche, frische und leckere Sushi serviert, das bereits aus der Bonner Innenstadt bei Makiman-Kunden bekannt ist. So bildet es jeweils die Basis, die um das weitere Speisenangebot ergänzt wird. Im Makiman 2 ist es das koreanische BBQ. Dieses traditionelle koreanische Grillen kann jeder Gast selbst am Tisch am eingelassenen Infrarotgrill erleben. Verschiedene Fleischsorten werden entweder im BBQ-Menü oder als einzelne Grillportion angeboten. Achtung, ein Menü kann erst ab zwei Personen bestellt werden.

Makiman 2 Bonn - Tischgrill

DIY Dinner

Die verschiedenen, ganz dünn geschnittenen Fleischsorten werden dann von jedem Gast selbst typisch koreanisch am Tischgrill zubereitet. Nicht mariniertes Fleisch bekommt nach dem Grillen durch Sesamöl mit Salz und Pfeffer eine besondere Note und bereits gewürztes Fleisch entfaltet seinen ganz eigenen Geschmack. Jetzt wird noch ein klein wenig gebastelt. In einem Salatblatt rollt man, wenn man möchte ein wenig Reis, leicht pikante Porreestreifen und das Fleisch ein. Dazu isst man die Auswahl an koreanischen Banchans – kleine Beilagen. Auf diese ist Geschäftsführerin London Ha besonders stolz. Denn alle Banchans werden jeden Tag frisch als Hausmannskost von der koreanischen Mutter einer Freundin zubereitet. Außerdem werden alle in den Makimans verwendeten Soßen der Gerichte nach alten Familienrezepten hergestellt.

Makiman 2 Bonn - Menü

Die Speisekarte im Makiman 2

Alle Gerichte und Menüs sind von London Ha gemeinsam mit ihrer Küche entwickelt worden. Die Köche im Makiman 2 hat sie persönlich aus Korea für ihre Lokale abgeworben. Nun findet sich auch in der Filiale in der Südstadt das köstliche Sushi-Programm, inklusive der Makiman eigenen Kreation: Crispy Rolls. Auch die klasssichen Vorspeisen wie Misosuppe, Mandus oder Seealgensalat finden sich selbstverständlich auf der Karte. Die Stars des Lokals, die Grillgerichte, sind entweder einzeln je Fleischsorte oder als Menü mit verschiedenen Vorspeisen zu haben. In jedem Fall werden die Banchas und Reis dazu gereicht. Banchas und Vorspeisen können natürlich auch einzeln bestellt werden. Bei den Getränken geht es im Makiman 2 dem Namen nach um Wein. Hier wird sowohl bei Weiß und Rot eine gut sortierte internationale Auswahl geboten.

Makimann 2 Speiskarte

Klare Linien in schwarz und rot

Das Einrichtungshighlight im Makiman 2 sind natürlich die in die Tische eingelassenen Grills. Das fällt in der Regel als erstes auf, denn deswegen sind die meisten Gäste auch gekommen. Wenn die Faszination darüber und die Spannung des Abguckens an den Nachbartischen abgeklungen ist, schweift der Blick auch durch das übrige Lokal. Es ist mit klaren, schnörkellosen, dunklen Möbeln eingerichtet und mit verschiedene roten Details sind Akzente gesetzt. Nicht zu grelles Licht lässt es einen gemütlichen Grillabend werden. Insgesamt ein schöner euro-asiatischer Touch.

Makiman 2 Restaurant Ambiente

Probiert das Grillen aus! Es ist äußerst lecker, dank der Zutaten fettarm und macht vor allem ziemlich viel Spaß.

Kommentare sind geschlossen.